Timers - Set-Up - German

Click to View in: English French Spanish
Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für die elektronische Sanduhr von Anelace entschieden.
Dieses Produktpaket enthält die elektronische Sanduhr und 3 „AA“ Batterien.

Sie ähnelt einer gewöhnlichen Sanduhr, hat aber hat den deutlichen Vorteil, die Zeit zwischen 1 Minute und 60 Minuten genau einstellen und ablesen zu können. Zudem kann, wenn der Zeitnehmer bereits läuft, zusätzliche Zeit addiert werden, bis ein Maximum von 60 Minuten in der Gesamtheit erreicht worden ist.

Wenn die Zeit abläuft ist, blinkt die Anzeige, und ein akustisches Signal warnt Sie.

Inbetriebnahme: Entfernen Sie die Batterieabdeckung auf der Rückseite des Zeitnehmers durch Anheben und leichtes Ziehen der unteren Arretierzunge (Fig. 1). Setzen Sie die drei „AA“ Batterien wie durch die Markierungen auf dem Batteriefach und der Abbildung dargestellt (Fig. 2) ein. Schließen Sie jetzt die Batterieabdeckung wieder. Führen Sie dazu die obere Lasche in die vorgesehene Öffnung ein, nun schließen Sie die Abdeckung vollständig bis die Arretierzunge einrastet.

Einschalten des Zeitnehmers: Um den Zeitnehmer zu starten, schieben Sie den Batteriesicherungsschalter (Fig. 3) in die obere Position. Die unteren 15 LEDs leuchten nun auf [falls nicht, stellen Sie sicher, dass die Batterien aufgeladen und richtig eingesetzt worden sind].

Starten und Zeit hinzufügen: An der Unterkante des Zeitnehmers befinden sich drei Tasten (Fig. 4). Durch jeweiligen Druck auf eine dieser Tasten werden der Zeit entsprechend entweder 10 Minuten, 5 Minuten oder 1 Minute hinzugefügt. Um zum Beispiel den Zeitnehmer auf 20 Minuten zu stellen, drücken Sie die Taste „10“ zweimal. Sobald eine Taste gedrückt wurde, beginnt der Zeitnehmer herunterzuzählen. Dies wird durch den kreisförmigen Umlauf der LEDs angezeigt, die sich in der Mitte der Frontplatte des Zeitnehmers befinden.

Anmerkung: Ein voller Umlauf entspricht dabei einer Sekunde.

Die Maximalzeit (alle oberen 15 LEDs leuchten) beträgt 60 Minuten. Die Minimalzeit beträgt 1 Minute, der Minimalzuwachs ebenfalls.

Wenn die Zeit abläuft: Wenn die zuvor eingestellte Zeit vergangen ist, beginnen die unteren 15 LEDs stetig zu blinken.Das Alarmsignal ertönt 4 mal. Danach ertönt das Alarmsignal ungefähr 2 mal pro Minute als Erinnerung, bis der Zeitnehmer ausgeschaltet wird oder zusätzliche Zeit hinzugefügt worden ist. Nach etwa 1/2 Stunde startet der Ruhemodus des Timers, das Alarmsignal ertönt nicht weiter und die LEDs erlöschen.

Löschen des Timers/ Beendigung des Alarmsignals
Um den Timer anzuhalten und zu löschen – oder das Alarmsignal zu beenden – drücken Sie Taste, die sich oben auf dem Gerät befindet

Die Lebensdauer der Batterien: Um die Lebensdauer der Batterien zu maximieren, schieben den Batteriesicherungsschalter (Fig. 3) in seine untere Position, sobald Sie den Timer nicht mehr benötigen.
Fig. 1
Push up to open battery door
Fig. 2
Install Batteries
Fig. 3
Power Save
Fig. 4
Starten und Zeit hinzufügen
Copyright  © 2017 - Anelace Inc.

All rights reserved. Reproduction in whole or in part is strictly prohibited
without written authorization from Anelace Inc.